top of page

Napoleon Grillkurs "Genial Grillen" im April und Mai



GGGeräucherte Salsiccia Currywurst


Zutaten

 

• 4 Salsiccia• 200 ml Tomaten Ketchup• 100 ml Teriyaki Sauce• Curry Pulver• Sprossen

 

 Zubereitung

 

Die Salsiccia Würste werden in die indirekte Zone des Grillsgelegt.

Zum Räuchern auf einem Gasgrill nimmt man entwedereine passende Räucherbox oder baut sich ein Päckchen ausAlufolie, die Räucherchips kommen ungewässert in die Box undwerden auf einen Brenner gestellt.

Anschließend werden die Würste bei 160°C ca. 30 Minuten geräuchert.

 

In der Zwischenzeit kocht man die Currysauce, dazu vermischtman die Teriyaki Sauce mit dem Ketchup, vorher wird das Currypulver mit einem Teelöffel Öl angeröstet.


 

Pollo fini Taco mit Ananassalsa


Zutaten

 

Weizenwrap

Pollo Fino (ausgelöste Hähnchenkeule

Gewürz deiner Wahl

Ananas

Petersilie

Limette

Chili

Pfeffer

Sauce deiner Wahl

 

 Zubereitung

 

Die ausgelösten Hähnchenkeulen würzen wir mit dem Gewürz deiner Wahl, nur von der Fleischseite. Entweder stecken wir die Pollo Fino auf die Wellenspieße von Napoleon und grillen diese indirekt bei 180 Grad im Grill oder sie werden bei halber Brennerstärke direkt auf dem Rost gegrillt.

 

Für die Ananassalsa schneiden wir die Ananas in kleine Würfel, hacken die Petersilie und Chili ganz klein. Nachdem wir alles vermengt haben, schmecken wir mit der Limette und etwas Pfeffer ab.

 

Der Weizenwrap wird kurz auf dem Grill erwärmt (nicht zu lange, er wird sonst knusprig) und mit der Salsa und dem kleingeschnittenen Hähnchen belegt. Zum Schluss geben wir noch etwas Sauce darüber und können den Taco genießen.


 

Rib Eye Steak mit Smashed Potatoes


Zutaten

 

4 Ribeye Steak

Paradise City (Rock’nRubs) oder Traeger Coffee Rub

1kg Kartoffeln (festkochende)

  

Zubereitung

 

Die Kartoffeln werden vorgekocht, allerdings nicht zu weich.

Das Steak wird auf der vorgeheizten Sizzle Zone angegrillt und

zum Nachgaren in die indirekte Zone im Grill gelegt.

 

Die Kartoffeln werden auf einer Plancha mit einem Grillspachtel plattgedrückt und von beiden Seiten angeröstet und mit Paradise City gewürzt.

Das Steak ist ab einer Kerntemperatur von 52°C medium gegart und kann serviert werden.


 

Beef and Waffles


Zutaten

 

Rib Fingers

600 ml Sahne

200 g Mascarpone

150 g Zucker

Eier-/Zuckerwaffeln

 

 Zubereitung

 

Die Rib Fingers werden mit dem Gewürz deine Wahl gewürzt und eine halbe Stunde bei 130 Grad in der indirekten Zone geräuchert. Anschließend werden sie in einem Dutchoven mit Butter und BBQ-Sauce weiter gegart.

Für das Eis wird der Zucker in einer Pfanne karamellisiert und mit der Sahne und der Mascarpone aufgefüllt. Nachdem alles vermengt ist, wird die Eismasse in die Eismaschine gefüllt und ca. eine Stunde runtergekühlt.

Die Waffeln können kurz angegrillt werden, damit diese warm sind. Die Waffel dient als Basis, auf die die Beef Fingers und eine Kugel Eis platziert werden.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page